top of page

Hypnose Blog - von Gianni

Aktualisiert: 30. Nov. 2022


Kennst du den Spruch: «Du bist, was du denkst»? Oft werden die eigenen Gedanken Realität. Wenn somit eher negative Gedanken im Kopf herumschwirren (bspw. ich erlebe immer nur unschöne Sachen), dann wird dies mit grosser Wahrscheinlichkeit auch so eintreffen. Du kannst dich also mit positiven Gedanken selbst einen persönlichen Vorsprung aufbauen! Im Prinzip erlebt dein Gehirn den Alltag durch eine «Brille». Frisch verliebt zu sein oder vieles in einem positiven Licht zu sehen, das ist die bekannte «rosarote Brille». Das hast du vielleicht schon Mal gehört. Alles fühlt sich leichter an und die positiven Aspekte deines Lebens werden viel bewusster wahrgenommen. Das heisst, wenn du es schaffst, die «Brille» mit einem guten Gefühl anzuziehen und durch diese «Brille» deinen Alltag zu betrachten, wirst du in deinem Leben angenehmere und lockere Momente entdecken können.


Und wie funktioniert das am besten?


Dazu gibt es eine kleine Übung:


  1. Nimm dir 2-3 Minuten abends Zeit

  2. Schaue nochmals durch diese «positiven Brille» auf deinen Tag zurück

  3. Notiere so viele positive Momente wie möglich (mindestens 3, auch wenn es nur kleine sind - schreibe diese auf – und ja, es gibt immer etwas positives in jedem Alltag)


Und durch dieses «Abendritual» kann sich dein Gehirn neuronal verändern und sich so konditionieren, nach diesem Gefühl in deinen Alltag zu suchen und sich dessen Wirkung bewusst zu werden.


Du kannst diese Übung auch mit geschlossenen Augen durchführen und beispielsweise in Gedanken dich an einen schönen Moment im Alltag erinnern und diesen anschliessend notieren. Danach schliesst du wieder deine Augen und notierst den nächsten Punkt und so fort. Der Vorteil hier liegt daran, dass du durch deine «inneren» Bilder die guten Situationen intensiver erlebst. Dieser tranceähnliche Zustand ist auch ein grosser Vorteil der Hypnosetherapie, wo du dadurch einen viel besseren Zugang zu deinen Anliegen hast. Hier findest du weitere Informationen: CIRCLES. Hypnosetherapie


Mit dieser kleinen Übung wirst du feststellen, dass dir jeder Tag positive Momente und gute Gefühle schenken wird.


Ich wünsche dir viele schöne Momente mit dieser Übung!


Herzlich, Gianni


Dipl. Hypnosetherapeut VHS / NGH

Fachspezialisierungen in Einzel- und Gruppentherapien / Sporthypnose

Instruktor Circles. Winter Challenge

Commenti


bottom of page